Lolita1.jpg
Lolita, 24 Jahre, ist in Taschkent, Usbekistan geboren. Vor sieben Jahren ist sie mit ihrer Familie nach Deutschland umgesiedelt und hat eine zweijährige Tochter. „Hier finde ich alles schön. Gerade der Umgang der Menschen untereinander. Beeindruckend fand ich auch, wie man hier mit Behinderten und benachteiligten Menschen umgeht und vor allem mit Kindern. Und wenn man arbeitet und fleißig ist, kann man hier alles erreichen. Vermissen tue ich meine Verwandten und alte Freunde, hier habe ich aber viele neue Freunde gefunden. Alte Gewohnheiten habe ich nicht, bin doch hier aufgewachsen. Als Frau in Magdeburg zu leben, gefällt mir ganz gut. Es ist ruhig, schön, aber vor allem kann man sich hier gut entwickeln. Und als Mutter findet man gute Unterstützung.“ Lolita wünscht sich eine erfüllte Familie, noch ein Kind, einen festen Arbeitsplatz und für immer in Magdeburg zu bleiben.
„Ich freue mich, dass mein Kind in Deutschland zur Welt kam.“
Fotos und Text: Horea Conrad